Rohe Ostern - Keine Panik, nix passiert

Komödie | Deutschland 1995 | 88 Minuten

Regie: Michael Gutmann

Vertauschte Jacken täuschten den Tod: An Stelle seines Freundes findet sich ein Architekturstudent in der Unterwelt wieder, erhält aber Gelegenheit, den Irrtum aufzuklären und seine Revision zu betreiben. Lakonische deutsche Beziehungskomödie zwischen Diesseits und Jenseits, die mit Witz, Tempo und überzeugenden Darstellern einen bemerkenswerten Charme entfaltet. Ein weitgehend beschwingtes Vergnügen, freilich ohne jeglichen inneren Bezug zu realen Begebenheiten. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
1995
Regie
Michael Gutmann
Buch
Mathias Dinter
Kamera
Johannes Geyer
Schnitt
Gisela Castronari
Darsteller
Julia Jäger (Inge) · Oliver Korittke (Frieder) · Anian Zollner (Sebastian) · Axel Milberg (Schulz) · Karl Lieffen (Großvater Gustav)
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Komödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren