Bette Midler's Gypsy

Biopic | USA 1993 | 136 Minuten

Regie: Emile Ardolino

In den 20er Jahren tingelt Mutter Rose mit ihren beiden Töchtern durch schäbige amerikanische Bühnenshows, beseelt von dem Wunsch, daß aus den Kindern einmal große Stars werden. Während die ältere Tochter im Teenageralter abspringt, steigt die jüngere zur gefeierten Striptease-Tänzerin auf. Ein mit Humor und Gefühl gemischter Einblick in das amerikanische Showgeschäft, der Dank der vitalen Präsenz seiner Hauptdarstellerin ein unterhaltsames Zeit- und Lebensbild entwirft. Die aufwendige Verfilmung eines Musicals, die, obwohl Musik und Choreografie etwas farblos bleiben, vergnüglichen Zeitvertreib bietet. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
GYPSY
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1993
Regie
Emile Ardolino
Buch
Arthur Laurents
Kamera
Ralf D. Bode
Musik
Jule Styne
Schnitt
William Reynolds
Darsteller
Bette Midler (Mama Rose) · Peter Riegert (Herbie) · Cynthia Gibb (Louise) · Christine Ebersole (Tessie Tura) · Edward Asner (Pop)
Länge
136 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 0
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Biopic

Diskussion
In den 20er Jahren tingelt Mutter Rose mit ihren Töchtern June und Louise durch schäbige Varietés - besessen von dem Gedanken, aus June einen Kinderstar zu machen. Doch Roses kitschignaive Bühnen-Shows haben gegen die Attraktivität des aufkommenden Tonfilms keine Chancen; ihr Bemühen scheitert genau so wie ihr Beziehung zu Herbie, der Manager, Ersatzvater und Geliebter zugleich ist und eigentlich doch vor

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren