Das Glück meiner Schwester

Liebesfilm | Deutschland 1995 | 81 Minuten

Regie: Angela Schanelec

Ein Fotograf liebt zwei Frauen zugleich, eine Übersetzerin und ihre Halbschwester, eine Gärtnerin, mit der er zusammenlebt. Während die Übersetzerin auf ihr Glück hofft, kämpft die Gärtnerin beharrlich um ihre Liebe. Schließlich verläßt die Übersetzerin die Stadt. Liebesfilm, der das spezielle Verhalten dieser drei Menschen auszuloten versucht. Der erste lange Spielfilm einer Absolventin der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
1995
Regie
Angela Schanelec
Buch
Angela Schanelec
Kamera
Reinhold Vorschneider
Schnitt
Angela Schanelec
Darsteller
Anna Bolk (Ariane) · Wolfgang Michael (Christian) · Angela Schanelec (Isabel) · Michael Maertins (Richard) · Katharina Linder (Nina)
Länge
81 Minuten
Kinostart
-
Fsk
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Liebesfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren