Eine Couch in New York

Komödie | Frankreich/Deutschland/Belgien 1995 | 109 Minuten

Regie: Chantal Akerman

Ein frustrierter New Yorker Psychoanalytiker tauscht sein mondänes Apartment mit der Mansardenwohnung einer attraktiven Pariser Tänzerin. Ohne sich kennenzulernen, erfahren die beiden im Domizil des jeweils anderen so viel voneinander, daß sie sich bei seiner Rückkehr ineinander verlieben. Charmante Liebeskomödie, die konventionelle Handlungsmuster zur Bestandsaufnahme (zwischen-)menschlicher Beziehungen verdichtet. Zwar verflacht der Film gegen Ende etwas und büßt von seiner subtilen Spannung ein, ist aber hervorragend gespielt und detailreich inszeniert. - Sehenswert ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
UN DIVAN A NEW YORK
Produktionsland
Frankreich/Deutschland/Belgien
Produktionsjahr
1995
Regie
Chantal Akerman
Buch
Chantal Akerman · Jean-Louis Benoît
Kamera
Dietrich Lohmann
Musik
Sonia Wieder-Atherton
Schnitt
Claire Atherton
Darsteller
Juliette Binoche (Béatrice Saulnier) · William Hurt (Henry Harriston) · Stephanie Buttle (Anne) · Barbara Garrick (Lisbeth Honeywell) · Paul Guilfoyle (Dennis)
Länge
109 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6; f
Pädagogische Empfehlung
- Sehenswert ab 16.
Genre
Komödie | Liebesfilm

Heimkino

Nur die Edition von "Evolution" enthält u.a. den Bonusfilm "Temptation".

Verleih DVD
Atlantis (16:9, 1.85:1, DD2.0 dt.), Evolution (16:9, 1.85:1, DD5.1 dt.), Galileo (16:9, 1.85:1, DD2.0 engl/dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren