La Boum II - Die Fete geht weiter

Komödie | Frankreich 1982 | 108 Minuten

Regie: Claude Pinoteau

Zweite Folge der Komödie um die Eheschwierigkeiten eines Zahnarztes und einer Karikaturistin und die Pubertätsprobleme ihrer Tochter. Vic und die anderen Mädchen stehen jetzt kurz vor dem Abitur, und wieder dreht sich nahezu alles um die große Liebe. Im Kontrast dazu die Eltern, die sich wieder versöhnt haben. Als Frucht der Versöhnung ist das Baby anzusehen, das Vic öfter hüten muß, als ihr lieb ist, was zu allerlei Verwicklungen und Konflikten führt. Unaufdringlich plädiert der Film für die Selbstverwirklichung aller Familienmitglieder. Die einfühlsame Inszenierung gefällt durch intellektuelle Redlichkeit. (TV-Titel DDR: "Die Fete geht weiter") - Ab 14 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
LA BOUM II
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
1982
Regie
Claude Pinoteau
Buch
Danièle Thompson · Claude Pinoteau
Kamera
Edmond Séchan
Musik
Vladimir Cosma
Schnitt
Marie-Josèphe Yoyotte
Darsteller
Claude Brasseur (François Beretton) · Brigitte Fossey (Françoise Beretton) · Denise Grey (Poupette) · Sophie Marceau (Vic) · Pierre Cosso (Philippe Berthier)
Länge
108 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14 möglich.
Genre
Komödie

Heimkino

Neben der unauffälligen Standardausgabe ist zudem eine umfangreiche Special Edition (3 DVDs) erschienen, die beide Teile der Reihe vereint. Die Extras dieser Ausgabe umfassen u.a. einen dt. untertitelbaren Audiokommentar des Regisseurs sowie eine erschöpfend informierende Dokumentation über beiden Filme (83 Min.). Die Special Edition (3 DVDs) ist mit dem "Silberling 2004" ausgezeichnet.

Verleih DVD
Universum (16:9, 1.78:1, Mono frz./dt.)
DVD kaufen
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren