Heimkehr einer Fremden

Melodram | USA 1979 | 90 Minuten

Regie: Milton Katselas

Nach 21 Jahren sehen sich Mutter und Tochter wieder. Die alte, vereinsamte Frau begegnet der Tochter zunächst mit schroffer Ablehnung, doch schließlich gestehen sich beide ein, daß sie sehnsüchtig aufeinander gewartet haben. Psychologisch einfühlsames, kammerspielartiges Melodram, glaubwürdig und eindrucksvoll durch das Spiel zweier berühmter Schauspielerinnen aus zwei Generationen: Bette Davis und Gena Rowlands. - Sehenswert ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
STRANGERS: THE STORY OF A MOTHER AND HER DAUGHTER
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1979
Regie
Milton Katselas
Buch
Michael De Guzman
Kamera
James Crabe
Musik
Fred Karlin
Schnitt
Millie Moore
Darsteller
Bette Davis (Lucy Mason) · Gena Rowlands (Abigail Mason) · Ford Rainey (Mr. Meecham) · Donald Moffat (Wally Ball) · Whit Bissell (Dr. Henry Blodgett)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 16.
Genre
Melodram
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren