Der kleine Lord (1980)

Drama | Großbritannien 1980 | 110 Minuten

Regie: Jack Gold

Ein alter, stolzer und strenger englischer Earl holt seinen Enkel aus Amerika zu sich, damit dieser eine standesgemäße Erziehung erfährt. Der aufgeweckte Achtjährige macht mit seiner Herzlichkeit und seinem unerschütterlichen Glauben an das Gute im Menschen aus dem Großvater einen liebenden Menschen. Detailgetreue Verfilmung eines Jugendromans aus dem 19. Jahrhundert, angesiedelt zwischen poesievoller Unwirklichkeit und humorvoller Distanz. Trotz einer gefühlvollen und melodramatischen Inszenierung ein gelungener Appell an Güte und Mitmenschlichkeit. - Sehenswert ab 6.

Filmdaten

Originaltitel
LITTLE LORD FAUNTLEROY
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
1980
Regie
Jack Gold
Buch
Blanche Hanalis
Kamera
Arthur Ibbetson
Musik
Allyn Ferguson
Schnitt
Keith Palmer
Darsteller
Rick Schroder (Ceddie Errol) · Alec Guinness (Graf von Dorincourt) · Eric Porter (Mr. Havisham) · Colin Blakely (Mr. Hobbs) · Connie Booth (Mrs. Errol)
Länge
110 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 0
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 6.
Genre
Drama | Kinderfilm | Literaturverfilmung

Heimkino

Neben DVD und Blu-ray erschient der Film als limitierte Sonderedition, die neben DVD und Blu-ray auch den Roman sowie das Hörbuch mit vier CD enthält.

Verleih DVD
EuroVideo
Verleih Blu-ray
EuroVideo
DVD kaufen

Der Unverpassbare der Weihnachtsfilme: Die 1980 entstandene Adaption des Romans von Frances Hodgson Burnett.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto

Kommentieren