Georg Stefan Troller

Regie | Buch
Geboren 10.12.1921 in Wien

13 Filme gefunden

Gebürtig

Österreich/Deutschland 2002
R: Robert Schindel

Adaption des gleichnamigen, sprachgewaltigen österreichischen Debütromans von Robert Schindel, der 1987 zur Zeit der Waldheim-Affäre spielt und in zahlreichen lose miteinander verbundenen Episoden um die biografischen Nachwehen des Holocausts kreist...

Selbstbeschreibung

Deutschland 2001
R: Georg Stefan Troller

Der 80-jährige Georg Stefan Troller, bedeutender Fernsehdokumentarist, reflektiert sein Leben in der 30er-, 40er- und 50er-Jahren und fragt sich, ob ihm sein Weg vorbestimmt war oder ob es sich auch völlig anders hätte entwickeln können...

Liebe in Hollywood

Deutschland 1995
R: Georg Stefan Troller

In Gesprächen mit Hollywood-Stars, Regisseuren und dem Talkmaster Jay Leno soll der aktuelle Stellenwert der Liebe, dem Kinogefühl schlechthin, ermittelt werden...

Mord aus Liebe

Deutschland 1993
R: Georg Stefan Troller

Dokumentarfilm über Menschen, die ihre Lebenspartner getötet haben oder dies versuchten...

Letzte Chance für Haiti

Deutschland 1991
R: Georg Stefan Troller

Dokumentation über den von der überwältigenden Mehrheit der Haitianer gewählten Präsidenten Pater Aristide und dessen Versuche, dem Volk, das durch jahrhundertelange Ausbeutung und Mißwirtschaft geprägt ist, Würde und Selbstachtung wiederzugeben und sozialen Frieden zu schaffen...

Welcome in Vienna

Österreich/BR Deutschland 1985
R: Axel Corti

Mit einer Einheit für psychologische Kriegsführung der US-Army kommt ein österreichischer Emigrant 1945 nach Wien zurück, erfährt manche Enttäuschung und macht sich auf den langen Weg der Identitätsfindung in einer neuen Situation...

An uns glaubt Gott nicht mehr

Österreich/BR Deutschland 1985
R: Axel Corti

Nachdem sein Vater in der "Kristallnacht" (Reichspogromnacht) von den Nazis ermordet wurde, entschließt sich der 16jährige Ferry zur Flucht...

Santa Fé (1985)

Österreich/BR Deutschland 1985
R: Axel Corti

Ein junger jüdischer Emigrant kommt Anfang der 40er Jahre auf der Flucht vor Nazi-Deutschland in die USA...

Wohin und zurück

Österreich/BR Deutschland 1982
R: Axel Corti

Der Titel einer Film-Trilogie, mit der Regisseur Axel Corti die Wege deutscher, österreichischer und tschechischer Emigranten und ihren Kampf ums Überleben vor, während und unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg beschreibt...

Der junge Freud

Österreich/BR Deutschland 1976
R: Axel Corti

Ambitionierte Mischung aus Spiel- und Dokumentarfilm, die Sigmund Freuds von Armut und dem jüdischen Erbe geprägte Kindheit und Jugend beleuchtet...

0 Beiträge gefunden