Ingo Kratisch

Regie | Produktion | Buch | Kamera | Schnitt
Geboren 13.05.1945 in Neudeck (bei Karlsbad)

22 Filme gefunden

Die Sonneninsel

Deutschland 2017
R: Thomas Elsaesser

Ansprechendes essayistisches Porträt des Architekten Martin Elsaesser, der als Stadtbaudirektor 1925 bis 1935 das Stadtbild von Frankfurt am Main mitprägte, und seine Frau Liesel, die eine Liebesbeziehung zu einem weiteren Architekten, Leberecht Migge, unterhielt...

Zum Vergleich

Deutschland/Österreich 2009
R: Harun Farocki

Dokumentarischer Essayfilm von Harun Farocki, der am Beispiel des Häuserbaus mit Ziegelsteinen verschiedene Produktionsweisen kommentarlos nebeneinanderstellt, wobei die Beispiele aus einer bäuerlichen, einer früh- und einer hochindustrialisierten Gesellschaft stammen...

Nicht ohne Risiko

Deutschland 2004
R: Harun Farocki

Beobachtungen während der zweitägigen Verhandlungen zweier Firmen, von denen eine Kapital benötigt, um eine Erfindung auf den Markt zu bringen, während die andere über Finanzen verfügt und bereit ist, das Geld gegen äußerst günstige Bedingungen fürs eigene Unternehmen auszuleihen...

Chicago, die Nacht

USA/Deutschland 2003
R: Daniel Eisenberg

Momentaufnahmen vom nächtlichen Leben der Metropole Chicogo, mit denen der Regisseur die Vitalität und die Versorgungsstrukturen seiner Heimatstadt dokumentieren will...

Erkennen und Verfolgen

Deutschland 2003
R: Harun Farocki

Eine dokumentarische Aufarbeitung der Videoinstallation "Auge/Maschine", die Harum Farocki im Jahr 1991 realisierte...

Persistence

USA 1997
R: Daniel Eisenberg

Dan Eisenberg beschreibt tagebuchartig sein Verhältnis zu Berlin und versucht dabei, hinter das deutsche Wesen an sich zu kommen...

Yaray Yesso - Der Weg nach vorn

Deutschland 1991
R: Sophie Kotanyi

Der Film geht der Frage nach, inwieweit sich das Leben in der Savannenlandschaft von Boé (Guinea-Bissau) durch die Entwicklungshilfe verändert hat...

Das Gleiche wollen und das Gleiche nicht wollen

Deutschland 1990
R: Ingo Kratisch

Die Regisseure beobachteten zwischen dem Sommer 1988 und dem Winter 1990 mehrere Künstler und Publizisten in Berlin, die sich vor der Kamera selbst darstellen und damit gleichzeitig handelnde wie porträtierte Personen sind...

Leben - BRD

Deutschland 1990
R: Harun Farocki

Eine dokumentarische Collage aus 32 mit der Kamera überall in der Bundesrepublik Deutschland beobachteten Kursen und Unterrichtsstunden, in denen unter Anleitung von Pädagogen und Psychologen private wie öffentliche Handlungen und Auftritte eingeübt werden...

Bilder der Welt und Inschrift des Krieges

BR Deutschland 1988
R: Harun Farocki

"Essayfilm", der sich in historischen Diskursen dem Zusammenhang von Wahrnehmung und industrieller Produktion annimmt: er spürt der Fotografie nach und der Verwertung der Bilder, und fragt, wie sich in den Bildern, die man sich von der Welt macht, der Krieg eingeschrieben hat...

Wie man sieht

BR Deutschland 1986
R: Harun Farocki

Momentaufnahmen aus der Technikgeschichte der Menschheit, in denen versucht wird, den Zusammenhang technischer Entwicklungen transparent und hinter dem äußeren Erscheinungsbild neu entwickelter Maschinen ihre ideologische Bedeutung sichtbar zu machen...

O logischer Garten

BR Deutschland 1985-88
R: Ingo Kratisch

Ein aus 208 Aufnahmen bestehendes Porträt der Stadt Berlin, das vom Februar 1985 bis zum Januar 1988 in beiden Teilen der Stadt entstand...

0 Beiträge gefunden