Giovanni Fusco

Musik
Geboren 10.10.1906 in Sant' Agata Dei Goti

39 Filme gefunden

Das Geständnis (1969)

Frankreich/Italien 1969
R: Constantin Costa-Gavras

Die halbdokumentarische Nachzeichnung politischer Vorgänge in der CSSR von der stalinistischen Parteisäuberung 1951 bis zum "Prager Frühling" 1968, dargestellt am Schicksal des stellvertretenden Außenministers Artur London und seiner Freunde...

Liebe und Zorn

Italien/Frankreich 1968
R: Carlo Lizzani

Fünf Episoden über den Zusammenprall christlicher Prinzipien und säkularer Wirklichkeit in der modernen Gesellschaft (ursprünglicher Titel: "Evangelium 1970"), inszeniert von bedeutenden Regisseuren aus Italien und Frankreich...

Scheideweg einer Nonne

Italien/Spanien 1967
R: Júlio Buchs

Die Geschichte einer bei den Unruhen im Kongo 1960 vergewaltigten Nonne, die ein Kind erwartet und vor die Wahl gestellt wird, das Kind wegzugeben oder den Orden zu verlassen...

Das Geschlecht der Engel

BR Deutschland/Italien 1967
R: Ugo Liberatore

Drei junge Mädchen fahren mit der elterlichen Luxusjacht nach Jugoslawien, um an Bord LSD auszuprobieren, entführen einen schönen Jüngling, um einen Mann dabei zu haben, verletzen ihn im Rausch und lassen ihn rücksichtslos sterben...

Die Subversiven

Italien 1967
R: Paolo Taviani

Am Beispiel von vier fiktionalen Einzelporträts (der Ehefrau eines Parteifunktionärs, eines venezolanischen Emigranten, eines Philosophieprofessors und eines Filmregisseurs) demonstrieren die Brüder Taviani unterschiedliche Reaktionsweisen der italienischen Linken auf den Tod ihres Führers Togliatti im Jahre 1964: ein facettenreiches Puzzle, in dem Ratlosigkeit und Hoffnung, Resignation und Neubeginn, Larmoyanz und kritische Selbstbesinnung unmittelbar miteinander konfrontiert werden...

Der Tag der Eule

Italien/Frankreich 1967
R: Damiano Damiani

Auf Sizilien wird ein Bauunternehmer von seinen Konkurrenten ermordet...

Der Krieg ist vorbei

Frankreich/Schweden 1966
R: Alain Resnais

Das Porträt eines gegen das Franco-Regime agierenden Exilspaniers, der während eines kurzen Aufenthalts in Paris von Müdigkeit und Zweifeln befallen wird...

Die Meute der Verdammten

Italien/Frankreich 1964
R: Umberto Lenzi

Der Volksheld Sandokan befreit als Führer einer Partisanengruppe den greisen Sultan und die Prinzessin von Sarawak aus den Händen der Engländer...

Drei Liebesnächte

Italien/Frankreich 1964
R: Renato Castellani

Drei Episoden um die erotischen Erlebnisse junger Mädchen, allesamt gespielt vom belgischen Filmsternchen Catherine Spaak: Eine reichlich belanglose und nachlässig produzierte Komödie, die vor allem das Kindfrau-Image der Hauptdarstellerin vermarktet...

Die Gleichgültigen

Italien/Frankreich 1963
R: Francesco Maselli

Eine alternde Witwe wird von ihrem Liebhaber hintergangen, der sich mit ihrer Tochter einläßt und die bankrotte Familie um den Rest ihres Besitzes zu bringen versucht...

Sandokan (1963)

Italien/Spanien 1963
R: Umberto Lenzi

Sandokan, der Sohn eines Sultans auf Borneo, lehnt sich gegen die unmenschliche Kolonialherrschaft der Engländer auf und verliebt sich in die Nichte des britischen Kommandeurs...

Die rote Wüste

Italien 1963
R: Michelangelo Antonioni

Die Frau eines Ingenieurs in Ravenna leidet nach einem Autounfall an neurotischen Ängsten: Mann und Kind werden ihr fremd; die künstliche Umwelt der Fabriken und Raffinerien dagegen rückt bedrohlich nahe und verwandelt sich in apokalyptische Visionen des Zerfalls...

0 Beiträge gefunden