Im Oktober bei Netflix & Amazon Prime

Handverlesene Film- und Serientipps aus dem Programm der Neuerscheinungen bei den großen Streaming-Plattformen.

Diskussion

Der Herbst begonnen: Die Tage werden länger und dunkler, Halloween rückt näher. Für die Heimkinoanbieter ist das die Zeit, an denen sie das Publikum noch üppiger mit Horror-Neuerscheinungen bedenken.

Sowohl Amazon Prime als auch Netflix haben deshalb ab 24. Oktober die achte Staffel der Zombie-Erfolgsserie „The Walking Dead“ im Programm (ehe sie am 9. November dann auch auf DVD/BD erscheint). Netflix lockt außerdem mit einer Serienneuverfilmung eines Gruselromans, der Cineasten deswegen bekannt ist, weil Regisseur Robert Wise in den frühen 1960er-Jahren eine kongeniale Schwarz-weiß-Verfilmung drehte („Bis das Blut gefriert“): „Spuk in Hill House“ wird sich anstrengen müssen, um diese Fußstapfen zu füllen.

Die erschreckendsten Monstrositäten liefert allerdings nicht das Horrorgenre, sondern das wirkliche Leben. Etwa das Attentat des rechtsradikalen Anders Behring Breivik, der 2011 im Regierungsbezirk von Oslo eine Bombe zündete und dann auf der Insel Utøya ein Massaker unter den Teilnehmern eines Feriencamps anrichtete. Kurz nach dem Kinostart von Erik Poppes „Utøya 22. Juli“, der sich ganz auf die Perspektive der Opfer konzentriert, präsentiert Netflix ab 10. Oktober unter dem Titel „22. Juli“ eine Version derselben Ereignisse; Regisseur Paul Greengrass stellt das Geschehen auf der Insel allerdings in einem wesentlich umfassenderen Kontext. „22. Juli“ lief im Wettbewerb des Filmfestivals Venedig und wurde dort von der SIGNIS-Jury mit einer lobenden Erwähnung geehrt.

Passend zum Tag der Deutschen Einheit zeigt Netflix ab 3. Oktober einen Film, der sich mit einem „Monster“ der deutschen NS-Geschichte befasst: „Operation Finale“ erzählt von der Suche eines israelischen Sonderkommandos nach Adolf Eichmann, dem NS-Architekten der „Endlösung der Judenfrage“. Bei Amazon Prime startet am 19. Oktober die Fortsetzung der Erfolgsserie „Deutschland 83“, die unter dem Titel „Deutschland 86“ die Geschichte des DDR-Agenten Martin Rauch (Jonas Nay) fortspinnt.

"Operation Finale" mit Oscar Isaac (l.) und Ben Kingsley
"Operation Finale" mit Oscar Isaac (l.) und Ben Kingsley

Die Netflix- und Amazon-Tipps für Oktober im Überblick:

Netflix

1.10.: „Life of Pi

1.10.: „Einfach zu haben

1.10.: „The Counselor

1.10.: „21

4.10.: „Operation Finale

10.10.: „22. Juli

12.10.: „Apostle

12.10.: „Spuk in Hill House“ (Serie)

24.10.: „Arrival

24.10.: „The Walking Dead“ Staffel 8 (Serie)

24.10.: „Wanderlust“ (Serie)

"Wanderlust" mit Toni Collette und Steven Macintosh
"Wanderlust" mit Toni Collette und Steven Macintosh

Amazon:

1.10.: „Manchester by the Sea

8.10.: „Split

11.10.: „The Commuter

15.10.: „Der Hauptmann

19.10.: „Deutschland 86

24.10.: „The Walking Dead“ Staffel 8

26.10.: „Madame

26.10.: „La Mélodie – Der Klang von Paris"

"Deutschland 86" mit Maria Schrader und Jonas Nay
"Deutschland 86" mit Maria Schrader und Jonas Nay

Das könnte Sie auch interessieren:


Foto oben: aus "22. Juli", ©Netflix. Weitere Fotos: ©Netflix/Amazon Prime

Kommentar verfassen

Kommentieren