Osterspaziergang

Musical | USA 1948 | 109 Minuten

Regie: Charles Walters

Ein berühmter Revue-Tänzer bemüht sich auf Grund einer Wette, ein Mädchen vom Ballett zu seiner Tanzpartnerin heranzubilden. Er verliebt sich in sie und während eines Osterspaziergang kommt es zum Happy-End. Die belanglose Handlung dient lediglich als Vorwand für brillante Tanznummern und einige Gesangsduette zwischen Fred Astaire und Judy Garland, die hier das einzige Mal gemeinsam auftraten. Kurzweilige Unterhaltung. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
EASTER PARADE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1948
Regie
Charles Walters
Buch
Sidney Sheldon · Frances Goodrich · Albert Hackett · Guy Boulton
Kamera
Harry Stradling
Musik
Irving Berlin · Johnny Green · Roger Edens
Schnitt
Albert Akst
Darsteller
Fred Astaire (Don Hewes) · Judy Garland (Hannah Brown) · Peter Lawford (Jonathan Harrow III) · Ann Miller (Nadine Hale) · Clinton Sundberg (Mike, der Barkeeper)
Länge
109 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 0
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Musical

Heimkino

Das umfangreiche Bonusmaterial der Special Edition umfasst u.a. einen Audiokommentar von Ava Astaire McKenzie und John Fricke, ein sehr aufschlussreiches "Making of" (35 Min.), eine 20-minütige Rekonstruktion einer im Film nicht verwendeten Szene (20 Min.) sowie die von den Hauptdarstellern eingesprochene Radioshow zum Film aus dem Screen Guild Theater vom 22.03.1951 (54 Min.). Die Special Edition (2 DVDs) ist mit dem Silberling 2005 ausgezeichnet. Die inhaltsgleiche BD ist mit dem Silberling 2013 ausgezeichnet.

Verleih DVD
Warner (FF, Mono engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Warner (FF, dts-HDMA Mono engl., Mono dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren