Das Herz eines Indianers

Western | USA 1958 | 93 Minuten

Regie: Herschel Daugherty

Ein junger Weißer, der von Indianern verschleppt wurde und unter ihnen aufwuchs, wird nach einem Friedensvertrag den Weißen übergeben, findet sich aber in deren Gesellschaft nicht mehr zurecht. Ein Indianerfilm, der mit einem Minimum an Gewalttätigkeiten auskommt und für Toleranz und gegen Rassenhaß eintritt. Sympathische, freilich nicht allzu differenzierte Unterhaltung im Stile familienfreundlicher Kost des Disney-Studios. - Ab 12 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
THE LIGHT IN THE FOREST
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1958
Regie
Herschel Daugherty
Buch
Lawrence Edward Watkin
Kamera
Ellsworth Fredricks
Musik
Paul J. Smith
Schnitt
Stanley Johnson
Darsteller
James MacArthur (Johnny Butler) · Carol Lynley (Shenandoe) · Fess Parker (Del Hardy) · Wendell Corey (Onkel Wilse) · Joanne Dru (Milly Elder)
Länge
93 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 12 möglich.
Genre
Western | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren