Hunk

Komödie | USA 1987 | 99 Minuten

Regie: Lawrence Bassoff

Ein privat und beruflich erfolgloser Computerfachmann fleht die Mächte des Bösen an, und sein Apparat spuckt ihm ein Programm aus, das sich verwerten läßt. Er verkauft daraufhin seine Seele einer hübschen Hexe und schlüpft in einen anderen Körper, so daß der Software-Softie zum Muskelmann mutiert. Erst im letzten Moment weigert er sich, zum Adjutanten des Bösen zu werden. Was unter der Hand eines versierten Regisseurs eine passable Komödie hätte werden können, verkommt zur albernen Strandparty mit lahmen Seitenhieben auf das Yuppie-Dasein. - Ab 14 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
HUNK
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1987
Regie
Lawrence Bassoff
Buch
Lawrence Bassoff
Kamera
Bryan England
Musik
David Kurtz
Schnitt
Richard E. Westover
Darsteller
John Allen Nelson (Hunk Golden) · Steve Levitt (Bradley Brinkman) · Rebecca Bush (Sunny) · Deborah Shelton (O'Brian) · Robert Morse (Garrison Gaylord)
Länge
99 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 14 möglich.
Genre
Komödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren