Bittere Liebe (1974)

Melodram | Italien 1974 | 103 Minuten

Regie: Florestano Vancini

Nach anfänglichem Widerstand gibt sich eine verwitwete Lehrerin einem wesentlich jüngeren Studenten hin. Ihre Liebe droht nicht nur an den Zwängen des bürgerlichen Milieus zu zerbrechen, weitaus schwerwiegender sind die politischen Meinungsverschiedenheiten des Paares. Schließlich regieren in Italien die Faschisten, und während die Frau den Ideen des Duce zugewandt ist, engagiert er sich im Untergrund. Melodram, das seinen politischen Hintergrund nutzt, um die Persönlichkeitsbilder der Protagonisten deutlich hervorzuheben: eine angepaßte Frau, die halbherzig ihr Leben zu verändern sucht, und ein junger Mann, dessen Persönlichkeitsbildung eng mit seiner politischen Entwicklung verknüpft ist.

Filmdaten

Originaltitel
AMORE AMARO
Produktionsland
Italien
Produktionsjahr
1974
Regie
Florestano Vancini
Buch
Florestano Vancini · Suso Cecchi d'Amico
Kamera
Dario Di Palma
Musik
Armando Trovaioli
Schnitt
Nino Baragli
Darsteller
Lisa Gastoni (Renata) · Leonard Mann (Antonio) · Rita Livesi (Renatas Mutter) · Maurizio Fiori (Vittorio) · Germano Longo
Länge
103 Minuten
Kinostart
-
Genre
Melodram

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren