Once upon a Time

Western | USA 1988 | 340 (4 Teile) Minuten

Regie: Simon Wincer

Als sie von den unermeßlichen Weidegründen in Montana hören, erwacht in zwei gealterten texanischen Rangern aufs neue die Abenteuerlust. Mit 2000 Rindern und einigen Getreuen machen sie sich auf den beschwerlichen Weg ins unbekannte Indianer-Gebiet. Nach Konflikten - ein Freund schließt sich Viehdieben an und wird gehängt - treiben die beiden den Treck ins "Gelobte Land". Fernsehserie, die von Publikum und Kritik gleichermaßen begeistert aufgenommen wurde; eine Renaissance des klassischen Western, die sich durch erstklassige Schauspieler, perfekte Inszenierung und großartige Landschaftsaufnahmen auszeichnet. Titel der vier Teile in der Videofassung: 1. "Der Aufbruch", 2. "Der Weg nach Norden", 3. Die Abrechnung", 4. "Die Rückkehr". Im Fernsehen lief der Vierteiler als "Der Ruf des Adlers", Titel der einzelnen Teile dort: 1. "Das große Abenteuer", 2. "Unterwegs", 3. "Die Ebenen", 4. "Die Unbeugsamen". - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
LONESOME DOVE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1988
Regie
Simon Wincer
Buch
Bill Wittliff
Kamera
Doug Milsome
Musik
Basil Poledouris
Darsteller
Robert Duvall (Gus McGrea) · Tommy Lee Jones (Cpt. Woodrow F. Call) · Anjelica Huston (Clara Allen) · Danny Glover (Joshua Deets) · Diane Lane (Lorena Wood)
Länge
340 (4 Teile) Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Western
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren