Die Besteigung des Chimborazo

Biopic | DDR/BR Deutschland/Ecuador 1989 | 94 Minuten

Regie: Rainer Simon

Lebensziele und Ideen des jungen Alexander von Humboldt, eingebettet in die abenteuerlichen Reiseerlebnisse anläßlich seiner Expedition nach Ecuador (1802), die der Besteigung des Gebirgmassivs des Chimborazo dient. Um historische Genauigkeit bemühtes, jedoch emotional wenig anrührendes Lebensbild. Durch wortgewaltige Texte von aktueller Brisanz. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
DDR/BR Deutschland/Ecuador
Produktionsjahr
1989
Regie
Rainer Simon
Buch
Paul Kanut Schäfer · Rainer Simon
Kamera
Roland Dressel
Musik
Robert Linke
Schnitt
Helga Gentz
Darsteller
Jan Josef Liefers (Alexander von Humboldt) · Luis Miguel Campos (Carlos Montúfar) · Olivier Pascalin (Aimé Bonpland) · Pedro Sisa (Pacho) · Monika Lennartz (Frau von Humboldt)
Länge
94 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Biopic | Abenteuer

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. den Kurzfilm "Der Ruf des Fayu Ujmu" (D 2002, 44 Min., R: Rainer Simon) sowie ein Zeitzeugengespräch mit Rainer Simon aus dem Jahr 2000 (23 Min.).

Verleih DVD
absolut (16:9, 1.78:1, DD2.0 dt.)
DVD kaufen
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren