Jake Spanner - Aufs Kreuz gelegt

Detektivfilm | USA 1989 | 90 Minuten

Regie: Lee H. Katzin

Ausgerechnet sein früherer Gegenspieler, ein Gangsterboß, bittet den ehemaligen Privatdetektiv Jake Spanner um Hilfe. Er gerät in einen Fall, der es an Verworrenheit mit den Klassikern der "Schwarzen Serie" mühelos aufnimmt. Der als Hommage an die Detektivgestalten vom Schlage eines Philip Marlowe konzipierte Fernsehfilm überzeugt nur zu Beginn durch Schwung, ironischen Witz und spritze Dialoge, um dann im routinierten Mittelmaß zu versinken. Ein "Familien-Film" des Mitchum-Clans. (Alternativtitel: "Auf's Kreuz gelegt")

Filmdaten

Originaltitel
HOODWINKED
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1989
Regie
Lee H. Katzin
Buch
Andrew J. Fenady
Kamera
Hector Figueroa
Musik
Jimmie Haskell
Schnitt
Dann Cahn
Darsteller
Robert Mitchum (Jake Spanner) · Ernest Borgnine (Sal "Salami" Piccolo) · John Mitchum (J.P.) · Jim Mitchum (Kevin) · Laurie Lathem (Tony New)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Genre
Detektivfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren