Der Weg ins Paradies

Krimi | Frankreich 1979 | 107 Minuten

Regie: José Giovanni

Um realistische Schilderung bemühte Verfilmung eines authentischen spektakulären Bankraubes, bei dem die Täter im Juli 1976 durch die Kanalisation in eine Bank in Nizza einstiegen. Der unkritische Gangsterfilm vermittelt weitgehend ungebrochen die reaktionären und überheblichen Verhaltensmuster seiner Helden. Schlechte Darstellerleistung und eine ungeschickte Inszenierung mindern den Unterhaltungswert zusätzlich. (Videotitel: "Der Coup von Nizza") - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
LES EGOUTS DE PARADIS
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
1979
Regie
José Giovanni
Buch
Michel Audiard · José Giovanni
Kamera
Walter Bal
Musik
Jean-Pierre Doering
Schnitt
Jacqueline Thiédot · Marie-Thérèse Boiché
Darsteller
Francis Huster (Albert Spaggiari) · Jean-François Balmer ("68") · Lila Kedrova (Charlotte) · Michel Peyrelon (Pierre) · Michel Subor (Biki)
Länge
107 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Krimi | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren