Edouard und Caroline

- | Frankreich 1951 | 85 Minuten

Regie: Jacques Becker

Die junge Ehe zwischen einem begabten, aber erfolglosen Pianisten und seiner Frau aus reichem, exzentrischem Elternhaus wird von ständigen Streitereien überschattet. Doch gerade der Zwist bringt letztlich die Erkenntnis, daß die beiden zusammengehören. Der Film lebt von seinen Situationen, von exzellenten Schauspielern und hervorragenden, verschmitzten Dialogen.

Filmdaten

Originaltitel
EDOUARD ET CAROLINE
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
1951
Regie
Jacques Becker
Buch
Annette Wademant · Jacques Becker
Kamera
Robert Le Febvre
Musik
Jean-Jacques Grunenwald
Schnitt
Marguerite Renoir
Darsteller
Daniel Gélin (Edouard Mortier) · Anne Vernon (Caroline Mortier) · Jean Galland (Claude Beauchamp) · Jacques François (Alain Beauchamp) · William Tubbs (Spencer Borch)
Länge
85 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren