Der falsche Mann

Krimi | USA 1956 | 106 Minuten

Regie: Alfred Hitchcock

Der Leidensweg eines wehrlosen Familienvaters in New York, dem die Untersuchungsbehörden - gestützt auf unwissentlich falsche Zeugenaussagen - einen Raubüberfall zur Last legen. Maxwell Anderson und Angus MacPhail haben nach einem authentischen Fall ein Drehbuch geschrieben, das Hitchcock in einem für ihn ungewöhnlichen, semidokumentarischen, beklemmend sachlichen und milieubezogenen Stil verfilmte, ohne dabei die Spannung zu vernachlässigen. - Sehenswert ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
THE WRONG MAN
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1956
Regie
Alfred Hitchcock
Buch
Maxwell Anderson · Angus MacPhail
Kamera
Robert Burks
Musik
Bernard Herrmann
Schnitt
George Tomasini
Darsteller
Henry Fonda (C. E. Balestrero) · Vera Miles (Rose Balestrero) · Anthony Quayle (Frank O'Connor) · Harold J. Stone (Lt. Bowers) · Charles Cooper (Det. Matthews)
Länge
106 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 16.
Genre
Krimi | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren