Die Festung fällt, die Liebe lebt!

Komödie | Frankreich/Rumänien 1965 | 92 Minuten

Regie: René Clair

Locker strukturierte ironische Heldenkomödie von René Clair, die am Beispiel der (frei erfundenen) Belagerung einer Stadt im 18. Jahrhundert den fragwürdigen Ruhm von Abenteuer- und Kriegslegenden karikiert. Die burlesk intrigierte Belagerung hat weder Sieger noch Besiegte. Bemerkenswert unbeschwerte Unterhaltung. (DDR-Titel: "Galante Feste") - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
LES FETES GALANTES | SERBARILE GALANTE
Produktionsland
Frankreich/Rumänien
Produktionsjahr
1965
Regie
René Clair
Buch
René Clair
Kamera
Christian Matras
Musik
Georges van Parys
Schnitt
Louisette Hautecoeur
Darsteller
Jean-Pierre Cassel (Joli-Coeur) · Philippe Avron (Thomas) · Jean Richard (Prinz de Beaulieu) · Marie Dubois (Divine) · Geneviève Casile (Hélène)
Länge
92 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; nf
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Komödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren