Herodes - Blut über Jerusalem

Drama | Italien/Frankreich 1958 | 80 Minuten

Regie: Arnaldo Genoino

Wilde Eifersucht veranlaßt eine bärtige Theaterfigur, mit der König Herodes der Große von Judäa gemeint ist, die halbe Verwandtschaft auszurotten. Dramatischer "Geschichtsfilm", der mit den genreüblichen Mitteln des Trivialkinos eine gewisse Schaulust spektakulär befriedigen will, aber auf allen Ebenen an seiner Naivität scheitert. Daß die Geburt Christi nur am Rande erwähnt wird, bewahrt Bibel und Zuschauer vor Schlimmerem. - Ab 14 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
ERODE IL GRANDE | LE ROI CRUEL
Produktionsland
Italien/Frankreich
Produktionsjahr
1958
Regie
Arnaldo Genoino
Buch
Damiano Damiani · Viktor Tourjansky · Fernando Cerchio
Kamera
Massimo Dallamano
Musik
Carlo Savina
Darsteller
Edmund Purdom (Herodes) · Sylvia Lopez (Mariamne) · Sandra Milo (Sarah) · Elena Zareschi (Alexandra) · Alberto Lupo (Aron)
Länge
80 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; nf
Pädagogisches Urteil
- Ab 14 möglich.
Genre
Drama | Historienfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren