24 Stunden aus dem Leben einer Frau (1967)

Melodram | BR Deutschland/Frankreich 1967 | 84 Minuten

Regie: Dominique Delouche

Die kurze Liebesromanze zwischen einer Französin reifen Alters und einem jungen österreichischen Deserteur zur Zeit des Ersten Weltkriegs. Elegante Verfilmung einer Novelle von Stefan Zweig. Fotografisch und darstellerisch hervorragend, gelingt die von melancholischer Poesie beherrschte Zeichnung einer untergehenden Epoche. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland/Frankreich
Produktionsjahr
1967
Regie
Dominique Delouche
Buch
Johanna Sibelius · Eberhard Keindorff · Dominique Delouche · Paul Hengge · Albert Valentin
Kamera
Walter Wottitz
Musik
Jean Prodromidès · Johannes Brahms
Schnitt
Edith Schumann · Geneviève Winding
Darsteller
Danielle Darrieux (Alice) · Robert Hoffmann (Thomas) · Romina Power (Mariette)
Länge
84 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Melodram | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren