Eroberung vom Planet der Affen

Science-Fiction | USA 1972 | 87 Minuten

Regie: J. Lee Thompson

Ein sprechender Affe rottet seine unterdrückten Artgenossen zur Revolution zusammen und wird neuer Cäsar über die Menschen in einem Reich, wo man "herrscht mit Barmherzigkeit". Ein Durcheinander von sozialen, philosophischen, religiösen und klassenkämpferischen Motiven, in dürftiger Science-fiction-Manier mit völlig austauschbaren Bildern verkittet. (Vierter Teil der "Planet der Affen"-Reihe)

Filmdaten

Originaltitel
CONQUEST OF THE PLANET OF THE APES
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1972
Regie
J. Lee Thompson
Buch
Paul Dehn
Kamera
Bruce Surtees
Musik
Tom Scott
Schnitt
Marjorie Fowler · Alan L. Jaggs
Darsteller
Roddy McDowall (Cäsar) · Don Murray (Breck) · Ricardo Montalban (Armando) · Natalie Trundy (Lisa) · Hari Rhodes (MacDonald)
Länge
87 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; nf
Genre
Science-Fiction

Heimkino

Mit Ausnahme des ersten Films der Reihe sind alle weiteren vier Teile nur in einer DVD-Box kompiliert erhältlich, inklusive einer Bonus-DVD mit bemerkenswerten Extras. Unter den Extras ist besonders die etwa 127-minütige, sehr informative Dokumentation "Hinter den Kulissen von Planet der Affen" herausragend, die sich u.a. mit dem Phänomen der Reihe beschäftigt.

Verleih DVD
Fox (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren