Eolomea

Science-Fiction | DDR 1971/72 | 82 Minuten

Regie: Herrmann Zschoche

Das Verschwinden von acht Raumschiffen stellt die Weltraumbehörde vor ein Rätsel. Es stellt sich schließlich heraus, daß die Gesuchten zu einem gewagten Unternehmen zusammengefunden haben. Sie wollen Lichterscheinungen überprüfen, die aus einem 12 Lichtjahre entfernten Sternbild registriert werden. Weitgehend spannungsloser DEFA-Science-Fiction-Film. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
DDR
Produktionsjahr
1971/72
Regie
Herrmann Zschoche
Buch
Herrmann Zschoche
Kamera
Günter Jaeuthe
Musik
Günther Fischer
Schnitt
Helga Gentz
Darsteller
Cox Habbema (Prof. Maria Scholl) · Iwan Andonow (Daniel Lagny) · Wsewolod Sanajew (Kun, der Lotse) · Rolf Hoppe (Olo Tal) · Petar Slabakow (Pierre Brodski)
Länge
82 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Science-Fiction

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren