Tagebuch einer Frau

Drama | USA 1944 | 124 Minuten

Regie: Tay Garnett

Konventionelle Verfilmung des Drei-Generationen-Romans "Mrs. Parkington" von Louis Bromfield (1895-1956). In eine Rahmenhandlung eingebettet, spielt sich in Rückblenden die Geschichte einer Frau und ihrer Ehe mit einem Großindustriellen ab. Bemerkenswert ist allenfalls die wandlungsfähige, auch als 84jährige überzeugende Greer Garson in der Hauptrolle. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
MRS. PARKINGTON
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1944
Regie
Tay Garnett
Buch
Robert Thoeren · Polly James
Kamera
Joseph Ruttenberg
Musik
Bronislau Kaper
Darsteller
Greer Garson (Susie Parkington) · Walter Pidgeon (Major Augustus Parkington) · Edward Arnold (Amory Stilham) · Agnes Moorehead (Aspasia Conti) · Cecil Kellaway (Edward)
Länge
124 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama | Literaturverfilmung
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren