Solange noch die Rosen blühn

Heimatfilm | BR Deutschland 1956 | 106 Minuten

Regie: Hans Deppe

Der Urlaub in den Bergen läßt eine vielbeschäftigte und überarbeitete Kinderärztin glauben, sie liebe einen malenden Holzfäller. Eine kitschige Romanze im Mittelpunkt eines Heimatfilms, dessen magere Handlung durch peinlich-humorige Nebenmotive in Gang gehalten wird. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1956
Regie
Hans Deppe
Buch
Joachim Bartsch · Karl Heinz Busse
Kamera
Werner M. Lenz
Musik
Willi Mattes
Schnitt
Johanna Meisel
Darsteller
Hertha Feiler (Helga Wagner) · Willy Fritsch (Richard Kühn) · Eva Probst (Anna Huber) · Gerhard Riedmann (Michael) · Annie Rosar (Emerentia Huber)
Länge
106 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; nf
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Heimatfilm
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren