Das Jüngste Gericht findet nicht statt

Komödie | Italien/Frankreich 1961 | 98 Minuten

Regie: Vittorio de Sica

In kurzen Sketchen versucht Vittorio De Sica, Verhaltensweisen von Menschen zu zeigen, die sich unerwartet dem Jüngsten Gericht gegenübersehen, das eine Baßstimme aus den Wolken ankündigt. Mal ernst, mal grotesk, bald sozialkritisch, bald (pseudo)religiös, fast immer aber banal und naiv: ein Konglomerat unterschiedlich treffsicherer Episoden eines talentierten Regisseurs, der seine eigenen Filme wie die seiner Kollegen weniger parodiert als imitiert.

Filmdaten

Originaltitel
IL GIUDIZIO UNIVERSALE | LE JUGEMENT DERNIER
Produktionsland
Italien/Frankreich
Produktionsjahr
1961
Regie
Vittorio de Sica
Buch
Cesare Zavattini
Kamera
Gabor Pogany · Pasquale Romano
Musik
Alessandro Cicognini
Schnitt
Adriana Novelli
Darsteller
Ernest Borgnine · Anouk Aimée · Vittorio Gassman · Paolo Stoppa · Akim Tamiroff
Länge
98 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; nf
Genre
Komödie | Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren