Prinzessin für 30 Tage

Komödie | USA 1934 | 74 Minuten

Regie: Marion Gering

Eine arbeitslose Schauspielerin wird als Doppelgängerin einer Prinzessin engagiert, die kurz vor ihrem - auch für die wirtschaftliche Lage ihres Landes wichtigen - Besuch in Amerika an Mumps erkrankt. Das Double spielt seine Rolle perfekt, verliebt sich jedoch bald in einen einflußreichen Verleger. Eine gut gespielte, vergnüglich unterhaltsame Hollywood-Komödie. (O.m.d.U.) - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
THIRTY-DAY PRINCESS
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1934
Regie
Marion Gering
Buch
Preston Sturges · Frank Partos · Sam Hellman · Edwin Justus Mayer
Kamera
Leon Shamroy
Schnitt
June Loring
Darsteller
Sylvia Sidney (Nancy Lane/Prinzessin Catterin) · Cary Grant (Porter Madison) · Edward Arnold (Richard Gresham) · Henry Stephenson (König Anatol) · Vince Barnett (Prinz Nicholaus)
Länge
74 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Komödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren