Privileg

Komödie | Großbritannien 1966 | 103 Minuten

Regie: Peter Watkins

Das fiktive Porträt eines englischen Popsängers um 1970, der zum Idol aufsteigt und von Managern, antikommunistischen Politikern und religiösen Fanatikern als Werkzeug zur Lenkung der Massen manipuliert wird. Eine formal wie thematisch interessante Mediensatire, die aber durch klischeehafte Überspitzung und voreilige Denunziation an Überzeugungskraft einbüßt.

Filmdaten

Originaltitel
PRIVILEGE
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
1966
Regie
Peter Watkins · Derek Ware
Buch
Norman Bogner · Peter Watkins
Kamera
Peter Suschitzky
Musik
Mike Leander
Schnitt
John Trumper
Darsteller
Paul Jones (Steve Shorter) · Jean Shrimpton (Vanessa Ritchie) · Mark London (Alvin Kirsch) · William Job (Andrew Butler) · Max Bacon (Julie Jordan)
Länge
103 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 18; f
Genre
Komödie | Literaturverfilmung
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren