Außergewöhnliche Geschichten

Literaturverfilmung | Frankreich/Italien 1968 | 121 Minuten

Regie: Roger Vadim

Episodenfilm nach drei fantastischen Geschichten von Edgar Allan Poe, die alle den Untergang eines dem Bösen verfallenen Menschen zum Thema haben. Während Fellini die Geschichte vom drogen- und alkoholabhängigen Popstar, der zu Dreharbeiten nach Rom kommt und dort stirbt, zu einer grotesken und teils selbstironischen Satire ausgestaltet, haben Vadim und Malle, die sich eher an die literarischen Vorlagen halten, kaum mehr als Erotik und Sadismus zu bieten. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
HISTOIRES EXTRAORDINAIRES
Produktionsland
Frankreich/Italien
Produktionsjahr
1968
Regie
Roger Vadim · Louis Malle · Federico Fellini
Buch
Roger Vadim · Pascal Cousin · Louis Malle · Clement Biddle Wood · Federico Fellini
Kamera
Claude Renoir · Tonino Delli Colli · Giuseppe Rotunno
Musik
Jean Prodromidès · Diego Masson · Daniel Boulanger · Nino Rota
Schnitt
Hélène Plemiannikov · Suzanne Baron · Franco Arcalli · Ruggero Mastroianni
Darsteller
Jane Fonda · Philippe Lemaire · Françoise Prévost · Alain Delon · Brigitte Bardot
Länge
121 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Literaturverfilmung

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. ein informatives Booklet zum Film (16 Seiten).

Verleih DVD
Koch (16:9, 1.78:1, DD2.0 engl. & ital. & frz./dt.)
Verleih Blu-ray
Koch (16:9, 1.78:1, dts-HDMA2.0 engl. & ital. & frz./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren