Das war der wilde Osten (Go Trabi Go 2)

Komödie | Deutschland 1992 | 103 Minuten

Regie: Wolfgang Büld

Fortsetzung der gesamtdeutschen Komödie "Go, Trabi, Go". Vom Italien-Urlaub ins heimische Bitterfeld zurückgekehrt, sieht sich Familie Struutz mit ersten marktwirtschaftlichen Auswüchsen konfrontiert. Nur mit Mühe kann die frisch ererbte Gartenzwergfabrik gegen einen Spekulanten aus dem Westen verteidigt werden. Die zahme Komödie versteht sich besser auf Fremdenverkehrswerbung als auf satirische Seitenhiebe gegen neue deutsche Realitäten. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
1992
Regie
Wolfgang Büld · Reinhard Klooss
Buch
Reinhard Klooss · Stefan Crantz
Kamera
Axel Block
Musik
Ekki Stein
Schnitt
Christel Suckow
Darsteller
Wolfgang Stumph (Udo) · Marie Gruber (Rita) · Claudia Schmutzler (Jacqueline) · Rolf Zacher (Charlie) · Uwe Friedrichsen (Bürgermeister Kuhn)
Länge
103 Minuten
Kinostart
16.01.2020
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Komödie

Heimkino

"Go Trabi Go 2" ist als Double-Feature zusammen mit "Go Trabi Go" erschienen. Die Extras der BD umfassen u.a. das vom MDR produzierte Doku-Feature "Go Trabi Go Forever" (60 Min.).

Verleih DVD
EuroVideo (16:9, 1.78:1 DD5.1 dt.) Neuauflage: EuroVideo (16:9, 1.78:1 DD2.0 dt.)
Verleih Blu-ray
EuroVideo (16:9, 1.78:1 DD2.0 dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren