Hans Röckle und der Teufel

Kinderfilm | DDR 1974 | 77 Minuten

Regie: Hans Kratzert

Der Puppenspieler Meister Röckle schließt einen Pakt mit dem Teufel, erhält "Zauberkraft an Kopf und Händen", der er zu verfallen droht, wenn er an seiner Arbeit keine Freude mehr hat und in sieben mal sieben Stunden nichts Neues schafft. Mit List, Mut, Einfallsreichtum und der Hilfe seiner Freunde geht er schließlich als Sieger hervor, der Teufel muß den Pakt lösen. - Ab 8.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
DDR
Produktionsjahr
1974
Regie
Hans Kratzert
Buch
Hans Kratzert
Kamera
Wolfgang Braumann
Musik
Günther Fischer
Schnitt
Bärbel Weigel
Darsteller
Rolf Hoppe (Hans Röckle) · Peter Aust (Flammfuß) · Simone von Zglinicki (Luisa) · Matthias Günther (Jacob) · Christa Lehmann (Ellermutter)
Länge
77 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 0
Pädagogisches Urteil
- Ab 8.
Genre
Kinderfilm | Märchenfilm | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren