Der Schüler

Drama | Frankreich 1996 | 92 Minuten

Regie: Olivier Schatzky

Im Jahr 1897 stellt eine adelige französische Familie einen 25jährigen Mann als Hauslehrer für den 12jährigen Sohn ein. Der hochbegabte und sensible, zugleich aber auch "ungebärdige" und kränkliche Junge wächst dem jungen Mann ans Herz, wobei sich allmählich eine Art Bruder-Beziehung einstellt, die auch über die ernüchternde Erkenntnis der Wahrheit hinweg Bestand hat: Die Familie ist völlig verarmt und muß durch ganz Europa bis nach Rußland ziehen, wobei sie das mondäne Leben als immer fragwürdigere Fassade aufrecht erhält. Eine aufwendig ausgestattete, hervorragend fotografierte Romanadaption, die aber zu akademisch geriet, um die verfallende Welt des Adels am Ende des 19. Jahrhunderts sinnfällig machen zu können. (O.m.d.U.) - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
L' ELEVE
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
1996
Regie
Olivier Schatzky
Buch
Olivier Schatzky · Eve Deboise
Musik
Romano Musumarra
Schnitt
Jean-Françis Naudon
Darsteller
Vincent Cassel (Julien) · Caspar Salmon (Morgan) · Caroline Cellier (Emma, die Mutter) · Jean-Pierre Marielle (Armand, der Vater) · Sandrine Le Berre (Paula, Schwester)
Länge
92 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren