Ich bring dich hinter Gitter

Thriller | Deutschland 2001 | 92 Minuten

Regie: Daniel Helfer

Die heile Welt eines Gerichtsmediziners bricht zusammen, als die beste Freundin seiner Tochter ermordet wird. Der ermittelnde Kommissar, ein Freund der Familie, glaubt, den Täter, einen vorbestraften Kinderschänder, zu kennen. Da die Beweise für eine Verhaftung nicht ausreichen, fälscht der Mediziner, der ahnt, dass der Anschlag seiner Tochter gegolten habe, die Beweise und setzt einen verhängnisvollen Kreislauf in Gang. (Fernseh-)Thriller, der nach anfänglich reizvoller Verrätselung allzu leicht zu durchschauen ist und nicht unbedingt vor Logik strotzt. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2001
Regie
Daniel Helfer
Buch
Michael Illner
Kamera
David Slama
Musik
Jörg Rausch
Darsteller
Herbert Knaup (Jakob Schaller) · Karin Giegerich (Scarlett Schaller) · Uwe Kockisch (Friedrich Dorn) · Walfriede Schmitt (Katharina Brunngärtner) · Nele Jonca (Rebecca)
Länge
92 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Thriller

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren