Gleichstellung

- | Frankreich 2003 | 87 Minuten

Regie: Mathieu Amalric

Ein französischer Regisseur erhält den Auftrag, einen Film über die Gleichstellung von Mann und Frau in der Politik zu realisieren. Während der Vorbereitungen bringt er in Erfahrung, dass seine Frau, mit der er eine Komödie dreht, ihn betrügt. Seine Gefühlsverwirrungen fließen in die Auftragsarbeit ein und erzählen von einer großen Liebe unter den Vorzeichen des Geschlechterkampfs. Film über die Mechanismen des Geschlechterrollenwandels, deren Hintergrund das französische Gleichstellungsgesetz aus dem Jahr 2000 bildet, dessen private Ebene jedoch von einer nachhaltigen Verunsicherung des Mannes zu berichten weiß.

Filmdaten

Originaltitel
LA CHOSE PUBLIQUE
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
2003
Regie
Mathieu Amalric
Buch
Mathieu Amalric · Christine Dory · Marcelo Novais Teles
Kamera
Isabelle Razavet
Musik
Rodolphe Burger
Schnitt
Dominique Galliéni
Darsteller
Jean-Quentin Châtelain (Philippe) · Anne Alvaro (Julia) · Bernard Ménez (Bernard) · Michèle Laroque (Michèle) · Claude Regy (Philippes Vater)
Länge
87 Minuten
Kinostart
-

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren