Die Bestechlichen 3 - Rückkehr eines Gauners

- | Frankreich 2003 | 101 Minuten

Regie: Claude Zidi

Mehr als 15 Jahre nach "Gauner gegen Gauner" bietet der Film ein Wiedersehen mit den "bestechlichen" Flics. Der eine ist pensioniert, der erheblich Jüngere noch im Polizeidienst, hat sich aber vom System "Eine Hand wäscht die andere" verabschiedet. Aber er will nicht zulassen, dass sein alter Kollege und Lehrmeister von der chinesischen Mafia umgebracht wird. Die altmodisch inszenierte Polizistenkomödie kommt nur langsam in Schwung, konstruiert dann aber geschickt ein amüsantes Geflecht aus Lügengeschichten. Philippe Noiret brilliert als pensionierter Flic und trägt viel zur charmanten und liebenswürdigen Atmosphäre der kleinen, eher fernsehgerechten Komödie bei. - Ab 12 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
RIPOUX 3
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
2003
Regie
Claude Zidi
Buch
Simon Michaël · Claude Zidi
Kamera
Gérard de Battista
Musik
Francis Lai
Schnitt
Nicole Saunier
Darsteller
Philippe Noiret (René Boirond) · Thierry Lhermitte (François Lesbuche) · Lorànt Deutsch (Julien) · Chloé Flipo (Marie Morzini) · Jean-Luc Bideau (Bloret)
Länge
101 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 12 möglich.

Heimkino

Verleih DVD
Eurovideo (16:9, 1.85:1, DD5.1 frz./dt.)
DVD kaufen

Diskussion
Mehr als 15 Jahre nach „Gauner gegen Gauner“ (fd 28332) bietet der Film ein eher unerwartetes Wiedersehen mit den „bestechlichen“ Flics. René ist nun längst pensioniert, verdient an Pferdewetttipps und lebt zurückgezogen an der Seine auf einem Hausboot mit seiner Katze, wen

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren