Verlorene Seelen

- | Frankreich 2001 | 103 Minuten

Regie: Claire Devers

Nachdem ein griechischer Reeder pleite gegangen ist, bleiben drei Besatzungsmitglieder auf einem schrottreifen Schiff in Marseille zurück. Der libanesische Kapitän flüchtet sich in seine bedrückende Gedankenwelt, während er von seinem zweiten Offizier, einem Griechen, misstrauisch beobachtet wird. Auch ein türkischer Matrose ist zum Bleiben gezwungen, weil ihn zwei Prostituierte um seine Heuer betrogen haben. Er ist jedoch als einziger nicht gewillt, sich dumpf seinem Schicksal zu ergeben. Die düster-beklemmende Beschreibung von zum Stillstand gekommenen Leben, die in der Vergangenheit gefangen sind, sich kaum mit der Gegenwart arrangieren können und unfähig für ein auf die Zukunft gerichtetes Handeln sind.

Filmdaten

Originaltitel
LES MARINS PERDUS
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
2001
Regie
Claire Devers
Buch
Claire Devers · Jean-Pol Fargeau
Kamera
Christophe Pollock
Musik
Stéphane Moucha · Gabriel Yared
Schnitt
Aurique Delannoy
Darsteller
Bernard Giraudeau (Diamantis) · Miki Manojlovic (Abdul Aziz) · Audrey Tautou (Lalla) · Marie Trintignant (Mariette) · Sergio Peris-Mencheta (Nedim)
Länge
103 Minuten
Kinostart
-
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren