Marie Trintignant

Darsteller
Geboren 21.01.1962 in Paris

25 Filme gefunden

Verlorene Seelen

Frankreich 2001
R: Claire Devers

Nachdem ein griechischer Reeder pleite gegangen ist, bleiben drei Besatzungsmitglieder auf einem schrottreifen Schiff in Marseille zurück...

Lügen wie gedruckt

Frankreich 1998
R: Pierre Salvadori

Kriminalkomödie um eine junge Frau, die sich als Tochter aus reichem Haus ausgibt...

Le Cousin - Gefährliches Wissen

Frankreich 1997
R: Alain Corneau

Der Selbstmord eines Polizisten, der einen Spitzel aus dem Drogenmilieu beschäftigte, trägt Turbulenzen in eine eingespielte Polizeitruppe...

Der Schrei der Seide

Frankreich/Schweiz 1996
R: Yvon Marciano

Paris 1914: Ein Psychiater versucht, die Leidenschaft einer jungen Näherin zu ergründen, die bereits mehrfach wegen des Diebstahls von Seidenstoffen verhaftet wurde...

Ponette

Frankreich 1996
R: Jacques Doillon

Nach dem Tod seiner Mutter verharrt ein vierjähriges Mädchen in einer tiefen Trauer, die es intuitiv durch die Zwiesprache mit Gott zu lindern versucht...

Sex, Lügen und Intrigen

Frankreich 1996
R: Martine Dugowson

Als eine erfolgreiche Modedesignerin von ihrem Geliebten, einem Drehbuchautor, verlassen wird und wenig später auch noch berufliches Terrain an dessen neue "Flamme" abgeben muss, bricht für sie eine Welt zusammen...

Die Anfänger

Frankreich 1995
R: Pierre Salvadori

Zwischen einem erfolglosen Schriftsteller, der seiner Liebe nachtrauert, und einem Tagträumer, der sich mit Gelegenheitsjobs und kleinen Diebstählen über Wasser hält, entwickelt sich eine mal schmerzvolle, mal nervige und dann auch wieder beglückende Freundschaft...

Nachrichten vom Lieben Gott

Frankreich/Schweiz 1995
R: Didier Le Pêcheur

Nach dem Selbstmord eines von ihnen bewunderten Schriftstellers gehen zwei Geschwister der Frage nach, wieso der Autor denselben Tod gewählt hat wie die Hauptfigur seines letzten Romans...

Der Killer und das Mädchen

Frankreich 1993
R: Pierre Salvadori

Ein erfahrener Berufskiller, der einen Fahrradboten in die Lehre genommen hat, verliebt sich in eine junge Betrügerin, die er umbringen soll, weil sie seinen Auftraggeber um eine Million Francs erleichtert hat...

Hoffmans Hunger

Niederlande 1993
R: Leon de Winter

Prag 1989: Der neu ernannte niederländische Botschafter, der der Lektüre Spinozas ebenso frönt wie der Völlerei, steht im Mittelpunkt einer Geschichte, die in Rückblenden sein nicht gerade glückliches Vor- und Familienleben enthüllt, das von Intrigen, Geheimnissen, Tragödien und Neidern überschattet war und ihn zum stoischen Eigenbrötler werden ließ...

0 Beiträge gefunden