Le Cousin - Gefährliches Wissen

Polizeifilm | Frankreich 1997 | 108 Minuten

Regie: Alain Corneau

Der Selbstmord eines Polizisten, der einen Spitzel aus dem Drogenmilieu beschäftigte, trägt Turbulenzen in eine eingespielte Polizeitruppe. Ein weiterer Todesfall kennzeichnet das Ende des Informanten, der seine Haut retten will, indem der Polizei große Rauschgift-Fische ins Netz treiben will. Ein mit dem französischen Filmpreis "César" ausgezeichneter film noir aus dem Polizeimilieu, der trotz einiger Unstimmigkeiten die zwielichtige Liaison zwischen Polizei und Unterwelt mit atmosphärischer Sorgfalt schildert und über dem Durchschnitt des Videoangebots liegt. (Alternativtitel: "Gefährliches Wissen")

Filmdaten

Originaltitel
LE COUSIN
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
1997
Regie
Alain Corneau
Buch
Michel Alexandre · Alain Corneau
Kamera
Michel Amathieu
Musik
Olivier Bloch-Lainé
Schnitt
Thierry Derocles
Darsteller
Patrick Timsit ("Teddybär") · Alain Chabat (Gérard) · Agnès Jaoui (Claudine) · Marie Trintignant (Lambert) · Samuel Le Bihan (Francis)
Länge
108 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Genre
Polizeifilm

Diskussion
Ein Polizist bringt sich um, als er zu einer Anhörung vorgeladen wird. Er deckte den Dealer „Teddybär“, den er als Informanten („Cousin“) beschäftigte und dem er jeweils einen Teil der sicher gestellten Drogen als Lohn überließ. Der Vorwurf der Strafvereitlung trifft jetzt seine Kollege

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren