Lonesome Jim

Tragikomödie | USA 2004 | 87 Minuten

Regie: Steve Buscemi

Ein in New York als Schriftsteller gescheiterter junger Mann kehrt, am Rande des Nervenzusammenbruchs, in seine kleine Heimatstadt in Indiana zurück, wo nicht minder viel im Argen liegt. Sein Bruder unternimmt einen Selbstmordversuch, die Mutter überspielt ihr unausgefülltes Leben durch aufgesetzte Fröhlichkeit, der Vater wird durch das Versagen der Söhne zunehmend depressiv. Die Beziehung zu einer allein erziehenden Mutter erscheint als Ausweg. Rabenschwarze Komödie mit überzeugenden Darstellern, die augenzwinkernd den Zerfall sozialer Strukturen hinterfragt und die Kehrseite des "American way of life" vor Augen führt. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
LONESOME JIM
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2004
Regie
Steve Buscemi
Buch
James C. Strouse
Kamera
Phil Parmet
Musik
Evan Lurie
Schnitt
Plummy Tucker
Darsteller
Casey Affleck (Jim) · Liv Tyler (Anika) · Mary Kay Place (Sally) · Seymour Cassel (Don) · Kevin Corrigan (Tim)
Länge
87 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Tragikomödie

Heimkino

Verleih DVD
Starmedia (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl./dt., dts dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren