Dog Bite Dog

- | Hongkong/Japan 2006 | 108 Minuten

Regie: Cheang Pou-soi

Ein junger Kambodschaner wurde bereits als Kind zum Killer ausgebildet. Seine Organisation schickt ihn mit einem Auftrag nach Hongkong, den er zur vollen Zufriedenheit erledigt. Auf der Flucht begegnet er einer autistischen jungen Frau, die auf einer Müllhalde lebt und die er vor ihrem Vater rettet. Brutaler, äußerst düsterer Thriller, der die Handlung in kalte Blautöne kleidet und das nihilistische Bild einer Welt zeichnet, in der Kälte und Mitleidlosigkeit regieren. Einer der eindrucksvollsten Hongkong-Filme der letzten Jahre, der dem Zuschauer einiges abverlangt; auch die Fähigkeit, hinter Genremustern Aussagen über den Zustand unserer Welt zu erkennen.

Filmdaten

Originaltitel
GAU NGAO GAU | DOG BITE DOG
Produktionsland
Hongkong/Japan
Produktionsjahr
2006
Regie
Cheang Pou-soi
Buch
Matt Chow · Melvin Li · Kam-Yuen Szeto
Schnitt
Angie Lam
Darsteller
Edison Chen (Pang) · Sam Lee (Wai) · Suet Lam (Lam) · Lam Ka-wah · Siu-fai Cheung
Länge
108 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 18

Heimkino

Im Gegensatz zur bonuslosen Standard DVD enthält die umfangreiche Special Edition (2 DVDs) ein Feature mit nicht verwendeten Szenen (10 Min.) sowie die ausführliche Dokumentation "Ansichten zum Film" (67 Min.).

Verleih DVD
Legend (16:9, 1.78:1, DD5.1 kanton./dt., dts dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren