Gesetz der Straße - Brooklyn's Finest

Thriller | USA 2009 | 140 Minuten

Regie: Antoine Fuqua

Die Karrieren von drei Polizisten in New York gelangen an einen entscheidenden Wendepunkt: Die Beamten aus verschiedenen Generationen und mit verschiedenen Hintergründen geraten in grundlegende Dilemmata, in denen ihre Integrität als Gesetzeshüter auf dem Spiel steht. Spannender Thriller über moralisch unsicheres Großstadtterrain, überzeugend dank glaubwürdig gezeichneter und gespielter Figuren. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
BROOKLYN'S FINEST
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2009
Regie
Antoine Fuqua
Buch
Michael C. Martin
Kamera
Patrick Murguia
Musik
Marcelo Zarvos
Schnitt
Barbara Tulliver
Darsteller
Richard Gere (Eddie Dugan) · Don Cheadle (Tango) · Ethan Hawke (Sal) · Wesley Snipes (Caz) · Jesse Williams (Eddie Quinlan)
Länge
140 Minuten
Kinostart
01.04.2010
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Thriller

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. einen dt. untertitelbaren Audiokommentar des Regisseurs sowie ein Feature mit sieben im Film nicht verwendeten Szenen (30 Min.).

Verleih DVD
Kinowelt (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Kinowelt (16:9, 2.35:1, dts-HDMA engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Sie stehen täglich an der Front und werden ihren Gegnern immer ähnlicher: Hollywoods Polizisten sind zum Scheitern verdammt, weil sie einen Krieg ausfechten, den sie nicht gewinnen können und der sie allmählich korrumpiert. Am Ende müssen sie verlieren, um wenigstens als moralische Sieger gelten zu können; es ist die Würde des Scheiterns, die ihnen die Gewissheit verleiht, trotz allem zur richtigen Seite zu gehören. Im Grunde ist der Polizeifilm das „männliche“ Pendant zum „weiblichen“ Melodram und zugleich ein Nachfolger des allegorischen Moralitätendramas. Beide Seiten hat Michael C. Martin in seinem ersten verfilmten Drehbuch geradezu schulbuchmäßig entwickelt. Er folgt darin drei New Y

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren