Hanni & Nanni

Kinderfilm | Deutschland 2010 | 90 Minuten

Regie: Christine Hartmann

Zwei Schülerinnen aus Berlin, quirlige Zwillinge mit Hang zu Streichen und anderen Ausgelassenheiten, werden eines Diebstahls verdächtigt und müssen in ein Internat, wo sie sich nur widerwillig einordnen und wohlfühlen, bis sich am Ende alles zum Guten wendet. Turbulenter Kinderfilm nach den "Hanni & Nanni"-Figuren von Enid Blyton, der recht unterhaltsam, aber ohne inszenatorische Eigenständigkeit die Vorgaben erfüllt und vor allem die Leerstellen verwaltet, die (vorwiegend weibliche) Zuschauer nun bequem mit ihren eigenen Leseerinnerungen belegen können. - Ab 8 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2010
Regie
Christine Hartmann
Buch
Jane Ainscough · Katharina Reschke
Kamera
Alexander Fischerkoesen
Schnitt
Horst Reiter
Darsteller
Jana Münster (Hanna "Hanni" Sullivan) · Sophia Münster (Marianne "Nanni" Sullivan) · Hannelore Elsner (Frau Theobald) · Heino Ferch (George Sullivan) · Anja Kling (Julie Sullivan)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 0f
Pädagogisches Urteil
- Ab 8 möglich.
Genre
Kinderfilm | Literaturverfilmung

Heimkino

Verleih DVD
Universal (16:9, 1.85:1, DD5.1 dt.)
Verleih Blu-ray
Universal (16:9, 1.85:1, dts-HDMA dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Es war angesichts der aktuellen Flut deutscher Kinder- und Jugendverfilmungen überfällig, dass sich jemand der „großen Dame“ der (trivialen) Serienliteratur für junge Leseratten annahm: Enid Blyton (1897-1968) war zwar Engländerin, und im Kern waren ihre vielen Abenteuer-, Geheimnis-, Fünf-Freunde- und Internatsromane fest im angelsächsischen Kultur- und Sprachraum verankert, doch der immense Erfolg ihrer Bücher in Deutschland hat die sympathischen Identifikationsfiguren der vielen Blyton-Serien längst ins hiesige „Kulturgut“ integriert. Dabei wurden die Namen der Kinderprotagonisten ins Deutsche übertragen, diverse Verhaltensweisen und nationale Besonderheiten hiesigen Gepflogenheiten angepasst, aus einem Schauplatz wie Peterswood wurde in d

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren