Lucky Luke (2009)

Komödie | Frankreich/Argentinien 2009 | 99 Minuten

Regie: James Huth

Lucky Luke wird vom US-Präsidenten persönlich beauftragt, die Eisenbahnstation Daisy Town zu befrieden. Als er einen Gegner erschießt, stürzt der Cowboy mit dem guten Herz in eine Krise, doch unerbittliche Feinde sowie zwei Frauen lassen ihn zu seiner Mission zurückkehren. Aufwändig in Szene gesetzte Comic-Verfilmung, in der sich die Grenzen zwischen rasantem Genrefilm und pop-theoretischer Parodie spielerisch reizvoll verschieben. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
LUCKY LUKE
Produktionsland
Frankreich/Argentinien
Produktionsjahr
2009
Regie
James Huth
Buch
James Huth · Sonja Shillito
Kamera
Stéphane Le Parc
Musik
Bruno Coulais
Schnitt
Frédérique Olszak · Antoine Vareille
Darsteller
Jean Dujardin (Lucky Luke) · Michaël Youn (Billy the Kid) · Sylvie Testud (Calamity Jane) · Daniel Prévost (Pat Poker) · Alexandra Lamy (Belle)
Länge
99 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Komödie | Western | Literaturverfilmung

Heimkino

Verleih DVD
Schröder-Media (16:9, 2.35:1, DD5.1 frz./dt.)
Verleih Blu-ray
Schröder-Media (16:9, 2.35:1, dts-HD frz./dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Die schlechte Nachricht vorweg: Diese Realfilm-Adaption der berühmten Comic-Bücher von Goscinny/Morris kommt ganz ohne die skurrilen Dalton-Brüder sowie dem Hund Rantanplan aus; womit zwei urkomische Grundelemente der gezeichneten Abenteuer des einsamen Cowboys Lucky Luke entfalten, der seinen Colt schneller als sein eigener Schatten zieht. Nun die gute Nachricht: Ein Western, der h

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren