Liebeserklärung an G.T.

Drama | DDR 1971 | 88 Minuten

Regie: Horst Seemann

Einer jüngeren Wissenschaftlerin wird die Leitung eines großen Forschungsprojektes angeboten. Bei allem Für und Wider setzt sich langsam bei ihr die Erkenntnis durch, dass sich durchaus persönliches Glück mit der Meisterung der verantwortungsvollen Aufgabe verbinden lässt. Ein interessantes Zeitdokument aus der Phase der "wissenschaftlich-technischen Revolution", dialogreich und stellenweise arg pathetisch inszeniert. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
DDR
Produktionsjahr
1971
Regie
Horst Seemann
Buch
Helfried Schreiter · Horst Seemann
Kamera
Helmut Bergmann
Musik
Klaus Hugo
Schnitt
Bärbel Weigel
Darsteller
Ewa Krzyzewska (Gisa Tonius) · Jürgen Frohriep (Werner Tonius) · Herwart Grosse (Prof. Ebert) · Traudl Kulikowsky (Anette Haferkorn) · Holger Mahlich (Bernd Stübener)
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren