Bella Block - Angeklagt

Krimi | Deutschland 2013 | 90 Minuten

Regie: Julian Roman Pölsler

Fünf Jahre nach dem ungelöst zu den Akten gelegten Entführungsfall eines kleinen Mädchens wird durch Zufall die Leiche des Opfers gefunden. Die seinerzeit bei den Ermittlungen federführende Ex-Kommissarin Bella Block muss selbst in den Zeugenstand, da man die Mutter verdächtigt, die Entführung vorgetäuscht und den Mord begangen zu haben. Doch die Kriminalbeamtin im Ruhestand hegt Zweifel. Spannungsreiches, solide gespieltes und inszeniertes (Fernsehserien-)Kriminaldrama, das intensiv die Grenzbereiche von juristischer und moralischer Schuld auslotet, wobei individuelle Schwächen und Verfehlungen zu einer fatalen Verkettung aus Lieblosigkeit und Verdrängung innerhalb einer gutbürgerlichen Familien führen. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2013
Regie
Julian Roman Pölsler
Buch
Florian Iwersen · Stefan Holtz
Kamera
Bernhard Keller
Musik
Christine Aufderhaar
Darsteller
Hannelore Hoger (Bella Block) · Peter Simonischek (Carlo Lenz) · Hansjürgen Hürrig (Dr. Mehlhorn) · Tim Bergmann (Jan Peter Volkmann) · Clara Brauer (Lilly)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Krimi

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren