Mein Freund, der Delfin 2

Kinderfilm | USA 2014 | 107 Minuten

Regie: Charles Martin Smith

Fortsetzung der Abenteuer um eine flukenamputierte Delfin-Dame ("Mein Freund, der Delfin", 2011), die nach dem Tod ihrer Ziehmutter aus der Tierklinik in Florida verlegt zu werden droht, wo sie vor allem ihren jungen Pflegern ans Herz gewachsen ist. Der auf wahren Begebenheiten beruhende Film lastet sich allzu viele überflüssige Nebenhandlungen auf und erzählt überdies auch für die junge Zielgruppe ein wenig zu betulich. - Ab 6.

Filmdaten

Originaltitel
DOLPHIN TALE 2
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2014
Regie
Charles Martin Smith
Buch
Charles Martin Smith
Kamera
Daryn Okada
Musik
Rachel Portman
Schnitt
Harvey Rosenstock
Darsteller
Harry Connick jr. (Dr. Clay Haskett) · Ashley Judd (Lorraine Nelson) · Nathan Gamble (Sawyer Nelson) · Kris Kristofferson (Reed Haskett) · Cozi Zuehlsdorff (Hazel Haskett)
Länge
107 Minuten
Kinostart
09.10.2014
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 6.
Genre
Kinderfilm | Tierfilm
Diskussion
Eigentlich wäre diese Geschichte eine ideale Grundlage für einen Familienfilm: Es geht um Vater-Tochter-Konflikte, um die Nöte des Heranwachsens, um Profit-Druck und Bürokratie, und, natürlich, um Tierliebe und Hilfsbereitschaft. Der Vorgänger „Mein Freund, der Delfin“ (fd 40 827) spielte weltweit rund 95 Millionen Dollar an den Kinokassen ein, was die Massentauglichkeit des Stoffs wohl unter Beweis stellt. Das Sequel nimmt kaum Veränderungen an Setting oder Personal vor. Die flukenamputierte Tümmler-Dame

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren