Täterätää! - Die Kirche bleibt im Dorf 2

Komödie | Deutschland 2015 | 93 Minuten

Regie: Ulrike Grote

Fortsetzung der schwäbischen Heimatkomödie „Die Kirche bleibt im Dorf“ (2011): Als das Kirchendach einstürzt, der Baufonds aber in Folge der Alkoholsucht des Pfarrers längst leergeräumt ist, sollen die für die Reparatur benötigten Mittel durch das Preisgeld eines Big-Band-Wettbewerbs in Hamburg gewonnen werden. Innerhalb des bieder-idealistischen Handlungsrahmens lösen sich die harmlosen Krisen und Konflikte der Figuren fast wie von selbst auf. Dabei macht das sympathische, spiel- und dialektfreudige Ensemble das Handlungsvakuum streckenweise durchaus vergessen. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2015
Regie
Ulrike Grote
Buch
Ulrike Grote
Kamera
Thomas Vollmar
Musik
Jörn Kux
Schnitt
Janina Gerkens
Darsteller
Natalia Wörner (Maria Häberle) · Karoline Eichhorn (Christine Häberle) · Julia Nachtmann (Klara Häberle) · Christian Pätzold (Gottfried Häberle) · Franziska Küpferle (Elisabeth Rossbauer)
Länge
93 Minuten
Kinostart
25.06.2015
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Komödie

Heimkino

Verleih DVD
Camino/Universum (16:9, 1.78:1, DD5.1 dt.)
Verleih Blu-ray
Camino/Universum (16:9, 1.78:1, dts-HD dt.)
DVD kaufen

Fortsetzung der schwäbischen Heimatkomödie „Die Kirche bleibt im Dorf“

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren